eDarling Erfahrungsbericht 2015

Link zur Website:
www.edarling.de
Datingsegment:
Singlebörse
Durchschnittsalter:
25 - 50 Jahre
Verhältnis:
48% Männer / 52% Frauen
Kosten der App:
Gratis Download
Premium-Mitgliedschaft:
Ab 34,90€ im Monat
Mitgliederzahl:
über 14 Millionen
Download:
Für IOS im App Store /
Für Android bei Google Play

Kurzfazit:

Die App ist nett gemacht, dient aber im Grunde nur als Erweiterung oder Ergänzung zur Webseite. Ohne eine Mitgliedschaft ist die App quasi völlig nutzlos. eDarling hat eine gute Reputation, was man von der App leider nicht sagen kann. Die Bewertungen bei Google Play zeigen sich nicht begeistert...

Anmeldung

Wenn du die App das erste Mal öffnest bekommst du sieben Flaggen angezeigt, so dass du dich für dein Land entscheiden kannst. Dann geht es zum Login bzw. zur Registrierung, wobei du auf die eDarling Webseite weitergeleitet wirst. Dort gibst du an, ob du an Männern oder Frauen interessiert bist, gibst deine bevorzugte Email-Adresse ein, suchst dir ein Passwort aus und registrierst dich ganz einfach. Danach wirst du aufgefordert dir 10 Minuten Zeit zu nehmen um einige von Beziehungspsychologen entwickelte Fragen zu beantworten. Zuletzt kannst du dann noch ein Foto hochladen und los geht es.

Bedienung & Funktionen

Der Eingangsscreen der App ist übersichtlich gestaltet und zeigt dir Menüpunkte für Nachrichten, Profilbesucher, Partnervorschläge, dein Profil, Tipps und Hilfe sowie Einstellungen an. Hier kann man auch Fotos hochladen und Premium-Mitglied werden. Wenn man auf Profil-Besucher geht, dann wird einem gleich angezeigt, dass man diese Funktion nur als Premium-Mitglied nutzen kann. Man kann Profile von Partnervorschlägen einsehen, aber Fotos sieht man ebenfalls nur wenn man bezahlt. Auch Nachrichten können nur gesendet werden, wenn man ein volles Mitglied ist. An der Bedienung kann man aber im Grunde keine Mängel finden. Du siehst Partnervorschläge, das eigene Profil, welches sich hier allerdings nicht verwalten lässt, du kannst Nachrichten lesen und verschicken und du siehst, wer dich besucht hat (wenn du ein zahlendes Mitglied bist). Darüber hinaus kannst du Fotos hochladen, was besonders nett ist, wenn man gerade ein tolles Bild von sich gemacht hat.

Gesamteindruck & Flirt-Potential

Ohne eine Mitgliedschaft, die teuer ist wenn man sich nicht gleich auf ein ganzes Jahr festlegt, kann man keinen überwältigenden Eindruck von der App bekommen. eDarling lässt sich alles bezahlen. Dafür kann man aber an der Seriosität nicht zweifeln. Fotos werden geprüft, man redet nur mit echten Menschen, die dank der Partnervorschläge auch zu einem passen sollten, und wenn man wirklich einen Partner kennen lernen will, dann bietet eDarling dafür sicher eine solide Plattform. Das Flirt-Potential ist praktisch nicht vorhanden, wenn man kein Mitglied ist. Das ist schade, denn man kann nicht mal hinein schnuppern, ob einem die Vorschläge überhaupt zusagen oder einem der Service hier gefällt. Andere Apps und Datingportale lösen dies definitiv besser.

Kostenlose Nutzung möglich?

Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Anmeldung ist ebenfalls kostenlos. Du kannst die Profile von Partnervorschlägen einsehen, allerdings bekommst du keine Fotos zu sehen. Damit hat es sich dann auch schon. Alle anderen Funktionen, ob in der App oder auf der Webseite, sind nur über eine Mitgliedschaft zugänglich.

Kosten der Plus-Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft unterteilt sich in Standard- und Plus-Mitgliedschaft. Preise sind entsprechend gestaffelt.

  • Die aktuellen Kosten sind:
  • 7 Tage Standard – einmalig 89,90 Euro
  • 3 Monate Standard – monatlich 64,90 Euro
  • 3 Monate Plus – monatlich 69,90 Euro
  • 6 Monate Standard – monatlich 44,90 Euro
  • 6 Monate Plus – monatlich 49,90 Euro
  • 12 Monate Standard – monatlich 29,90 Euro
  • 12 Monate Plus – Monatlich 34,90 Euro
  • Zahlbar über Kreditkarte, Lastschrifteneinzug oder PayPal.

Kündigung des Abos

Die Kündigung kann angeblich jederzeit zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt allerdings sechs Wochen und die Mitgliedschaft endet genau dann, wenn das Abo ausläuft. Am einfachsten macht man dies über ein Webformular über den Mitgliederzugang. Über die App selbst kann man weder sein Profil löschen noch das Abo kündigen.

Kostenpflichtige Funktionen

Standard:

  • Sieh dir alle Fotos an
  • Kommuniziere unbegrenzt
  • Siehe deine Profilbesucher
  • Nutzung der mobilen App

Plus (zusätzliche Funktionen):

  • Täglich bis zu 20 weitere „Was wäre wenn“ – Verfahren
  • Ausführliches Persönlichkeitsprofil lesen
  • Erhalte eine Lesebestätigung für deine versendeten Nachrichten